Grundlagen des bipolaren Transistors als Schalter und alle Kippschaltungen

Kippschaltungen

Das Programm erklärt zunächst die Eigenschaften des bipolaren Transistors im Schaltbetrieb. Dabei werden die Begriffe => Mindestbasisstrom - Übersteuerungsfaktor - Sättigungsspannung im Durchlasszustand - Verlustleistungen behandelt und berechnet. Auch die Schaltvorgänge im Kennlinienfeld laufen interaktiv ab. Die Besonderheiten beim Schalten von induktiven und kapazitiven Lasten werden erklärt und gegenübergestellt. Dann zeigt das Programm die wichtigen Kippschaltungen auf wie Schmitt-Trigger - bistabile Kippstufen - astabile Kippstufen - monostabile Kippstufen mit jeweils praktischen Anwenderschaltungen. Die Schaltungen werden berechnet und die Impulse als Oszillogramme dargestellt. Das Programm wird wieder voll interaktiv sein, so dass die Werte individuell verändert werden können. Die Musterwerte ergeben voll funktionsfähige Schaltungen. Das ist hier eine Vorschau auf das in Arbeit befindliche Programm. Die unvollständige Teilversion steht zum Download bereit und wird stetig vervollständigt.



























Seite besucht seit 24.03.08:
Kostenlose Counter by GOWEB
Counter by GOWEB