Diode als Gleichrichter - Seite 15 - Seite     zurück Seite vor




2.10      Fragen und Übungen zu Dioden
zur Lösung
   .1
Welche Dotierungsschichten sind die Katode und die Anode ?


   .2
Warum hat jede Diode eine Schwellspannung ?


   .3
Welche Bedeutung haben bei der europäischen Typenbezeichnung die ersten Buchstaben A - B - C ?


   .4
Welche Polung muss die Spannung an der Anode und an der Katode haben
→ in Durchlassrichtung ?
→ in Sperrrichtung ?

   .5
Welche Pole der Gleichspannung entstehen bei der Gleichrichtung an der Katode und an der Anode ?


   .6
Ermitteln Sie den Gleichstromwiderstand und den Wechselstromwiderstand einer Schottkydiode aus der
Kennlinie bei einem Strom von 40mA nach Bild 2.10 .

Bild 2.14
 
   .7
Welche besondere Eigenschaften haben Schottky-Dioden ?


   .8
Wie setzt sich die Arbeitskennlinie zusammen ?


   .9
Was versteht man unter Sperrschichtkapazität einer Diode ?


   .10
Zeichnen Sie in das Bild 2.10 die Widerstandsgerade für einen Lastwiderstand von 180Ω und eine Betriebs-
spannung von 5,0V ein. Markieren Sie den Arbeitspunkt für die Si-Diode. Welcher Strom fließt und welche
Spannung fällt an der Diode ab ? Wie groß ist der Gleichstromwiderstand der Diode ?

  zum Menü zum Seitenanfang Seite vor