Grundlagen der Elektrotechnik - Seite 17 - Seite zurück Seite vor




  Die elektrische Leistung P  
    >>> zur Lösung


Die elektrische Leistung ist zunächst eine gerätebezogene Angabe. Jedes elektrische Gerät ist für eine bestimmte, maximale Leistung gebaut. Das ist die sog. installierte Leistung oder der Anschlusswert.
Die Leistung wird in Watt W gemessen. Man erkennt diesen Leistungswert schon an der Baugröße.
Beispiele:



Die tatsächlich umgesetzte elektrische Leistung erkennt man an der Wirkung.
Die umgesetzte Leistung ist ein Produkt aus Spannung und Strom.
 
Beispiel:
Spannung U
Strom I
Leistung P
100V
1A
100W
200V
2A
400W
Aus den Werten erkennt man: => doppelte Spannung => doppelter Strom => vierfache Leistung.
Grundsätzlich gilt: => Die Leistung hängt quadratisch mit Spannung und Strom zusammen.
Ergänzen Sie:
3-fache Spannung => ...........-facher Strom => .................-fache Leistung
10-fache Spannung => ..........-facher Strom => .................-fache Leistung
1/2-fache Spannung => ...........-facher Strom => ................ -fache Leistung

Bei welcher Spannung wird die doppelte Leistung umgesetzt ? .....................................................
Bei welcher Spannung wird die halbe Leistung umgesetzt ? .........................................................
Unter Anwendung des ohmschen Gesetzes erhält man folgende Leistungsformeln:
Leistungswerte in der Praxis:
1 pW = 1*10 ..... W   z. B. 300 pW => min. Empfangsleistung bei Satellitenempfang am Sat.Receiver
1 nW = 1*10 .... W   z. B. 1,5 nW => max. Empfangsleistung bei Satellitenempfang am Sat.Receiver
1 µW = 1*10 .... W   z. B. 20 µW => Ansteuerleistung an der Basis eines bipolaren Kleinsignalverstärkertransistors
1 mW = 1*10 .... W   z. B. 500 mW => maximale Kollektor-Verlustleistung eines Kleinsignalverstärkertransistors
1 W    = 1*10..... W    z. B. 1 W => Zimmerlautstärke bei ungedämpften Lautsprechern
1 W    = 1*10 .... W    z. B. 15 W ..... 100 W bei Glühlampen oder 55 W beim Autoscheinwerfer
1 kW = 1*10 .... W    z. B. 1 kW => Bügeleisen oder 2 kW => Heizlüfter oder 8 kW => Elektroherd
1 kW    = 1*10 .... W         20 kW = großer Industriemotor oder 500 kW => kleine Windkraftanlagen
1 MW = 1 * 10 .... W    z. B. 1 MW ... 6 MW => Leistung großer Windkraftanlgen
1 GW = 1 * 10 .... W    z.B. 1,4 GW = 1400 MW => Leistung eines Kernkraftwerkes rund um die Uhr und 365 Tage/Jahr

  - © didactronic - Seite zurück Seitenanfang Seite vor